Klagenfurter Beamtin zitiert Kernstock-Gedicht bei Weihnachtsfeier

Ein anonymer Abteilungsleiter der Stadt Klagenfurt beschreibt gegenüber der „Kleinen Zeitung“ dass die Reaktion seiner Kollegen bei der Weihnachtsfeier „überraschtes Staunen“ war. Die Magistratsdirektorin Claudia Koroschetz zitierte das Gedicht „In der Christnacht“ von Ottokar Kernstock. „Kernstock war kriegstreiberisch, völkisch und ein Antisemit“, sagte Klaus Amann, Professor an der Uni Klagenfurt, zur „Kleinen“. Koroschetz selbst wollte über ihre Autorenwahl nicht sprechen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.